musik

LIUN + The Science Fiction Band „Time Rewind“

 

(Enya/Yellowbird Records)

Die gebürtige Schweizerin Lucia Cadotsch, Jahrgang 1984, hat mit 14 Jahren den Jazz für sich entdeckt. Als Sängerin gewann sie 2017 den Echo Jazz. Für ihr neues Projekt schloss sie sich unter dem Synonym LIUN + The Science Fiction Band u.a. mit Wanja Slavin zusammen und verschanzte sich abseits vom Berliner Großstadttrubel in einem abgelegenen Haus in Brandenburg, um das neue Album „Time Rewind“ zu kreieren.

Berlin ist seit 18 Jahren Cadotschs Wahlheimat, ein Kreativpool, der es ihr ermöglicht, ihrem Drang nach Auflösung von Genregrenzen bzw. des Denkens in musikalischen Schubladen, nachzugehen. Auf „Time Rewind“ wird die Zeit nicht zurück-, sondern vorgedreht. Francesco Wilking nennt ihre Musik Synthpop für die Menschen von übermorgen. Wer Jazz erwartet, bekommt Pop, urbane Musik mit dunklen Beats, schillernden Synths und pulsierenden Hooklines.

Cadotschs Stimme verzaubert. Für sie sei Jazz eine Musik, die nach Freiheit strebe, sich von zeitgenössischen Musikströmungen auf der ganzen Welt inspirieren lasse, eine Musiksprache, die sich stets weiterentwickele. Live anhören kann man sich das Ganze im Jazz Lab in der Karolinenstr. 45 in Hamburg am 3.12. um 20 h. ave

www.luciacadotsch.com

 

Jemandem diesen Eintrag empfehlen




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abgeben




nach oben Zurück

und noch mehr...

 

Kuersche „Wooden Chandelier“

(Nothing To Loose Records) Na endlich. Kuersche ist zurück mit einem neuen Album, in gewohnt …... mehr