Atlantic Grand Hotel


video

Jörg's Filmtipps im März 2019

 

Mid90s Ohne Getöse, fast unscheinbar kommt das starke Regiedebüt Mid90s von Jonah Hill in die Kinos. Keine Stars, 4:3 Bildformat, grandioser Soundtrack ohne Hits und ein leicht vergilbt wirkender Look, der dem Film aber eine enorme Authentizität verleiht. Man kann einen weisen Film über das Leben sehen – wenn man denn will. Genauso gut ist es ein unterhaltsamer Film über Freundschaft, Skaten und erste Erfahrungen mit Sex und Alkohol. Der Film sollte daher bei den „Ich-fühlte-mich-gut-unterhalten-Leuten“ genauso gut funktionieren wie bei denen, die mehr sehen wollen. Ein seltener Glücksfall....

Can you ever forgive me Wenn es einen Preis für die meist unterschätzte Schauspielerin geben würde, hätte Melissa McCarthy gute Chancen, ihn zu gewinnen. Ihre Darstellung der erfolglosen Schriftstellerin Lee Israel in Can you ever forgive me? (jetzt im Kino) ist grandios. Die Autorin hat durch ihre schroffe und egoistische Art fast allen Personen in ihrem Umfeld vor den Kopf gestoßen und sich in Existenznot gebracht. Jetzt versucht sie, die letzten Halme zu greifen und mit Hilfe ihres Trinkpartners (herausragend: Richard E. Grant) noch einmal in die Erfolgsspur zu kommen. Nicht immer schön, aber mit NY-Atmosphäre und faszinierender Geschichte ein wunderbares Kinoerlebnis.

A Private War Jetzt noch der Hinweis auf zwei Filme, die nicht ganz ohne Klischees auskommen, aber in denen die Hauptdarstellerinnen absolute Glanzleistungen ihrer Schauspielkarrieren abliefern. In A Private War (DVD&VOD) verkörpert Rosamund Pike die Kriegsberichterstatterin Marie Colvin, die zwischen Horrorerlebnissen an den Fronten der Welt und ihrem Wunsch nach Normalität aufgerieben wird. Und „Chamäleon“ Nicole Kidman gibt im Thriller Destroyer (jetzt im Kino) die Polizistin Erin Bell, die mit buchstäblich letzter Kraft versucht, ihre Tochter vor einem verpfuschten Leben zu bewahren.

Pflichtprogramm nicht nur für Fans der Darstellerinnen.

Jörg Schmidt (Imker und Filmkenner)

 

Jemandem diesen Eintrag empfehlen




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abgeben




nach oben Zurück

und noch mehr...

Keine weiteren Einträge vorhanden.