Musik

Modern English „Take Me To The Trees“

(Inkind Music)

Wirklich hörenswert: Modern English sind eine britische Rockband, deren bekannteste Songs „I Melt With You“, „Hands Across The Sea“ und „Ink And Paper“ sind. Das war in der ersten Hälfte der 80er Jahre, danach löste sich die Band auf. Zwar geisterte Sänger Robbie Grey mit wechselnden Besetzungen immer mal wieder über die Bildfläche, aber erst 2009 war es soweit, dass die Gründungsmitglieder wieder fast komplett zusammenfanden (der Schlagzeuger war allerdings auch schon 1986 dabei).

Und jetzt gerade hab ich entdeckt, dass Modern English tatsächlich ein neues Album aufgenommen haben, das es in sich hat: Sie ruhen sich nicht auf alten Lorbeeren aus, sondern schreiben ihre Geschichte weiter. Die Rohheit des Post-Punk trifft auf poppige Melodien und New-Wave-Atmosphäre. 10 Songs zwischen energischer Geradlinigkeit, relaxter Verspieltheit und raumgreifend-hymnischer Ballade, in einem Sound, den nur Modern English so lebendig hinbekommen, und man merkt, dass die Band es wirklich nochmal wissen will. Produziert hat übrigens Martyn Young (Colourbox, M/A/R/R/S), und das Cover ist vom legendären 4AD-Grafiker Vaughan Oliver. Manfred Upnmoor

www.modernenglish.me

Kommentare (0) | Jemandem diesen Eintrag empfehlen




The Last Poets „Understand What Black Is”

(Studio Rockers) Die Last Poets feiern ihr 50-jähriges Bestehen und veröffentlichen mit … ... mehr...

 
nach oben

Pageflip

Dies ist das Cover der aktuellen ultimo-Ausgabe

und noch mehr...

Keine weiteren Einträge vorhanden.

Nur in der Printausgabe

The Heart Of It, Folge 5

Werbung