kino

"Vom Gießen des Zitronenbaums"
16.01, 17:30 h, Kino Koki

 

Der Künstler Elia kommt aus Nazareth und muss sich über Land und Leute doch sehr wundern: Schon der eigene Garten und seine Zitronenbäume sind vor den Begehrlichkeiten der Nachbarn nicht sicher. Elia bricht auf, um anderswo heimisch zu werden. Er geht in jene Länder, wo die Frauen frei sind und die Kunst tolerant ist, wo die Parks öffentlich sind und niemand Zitronen stiehlt. 
So bekommt er es in Paris und New York mit aggressiven Parkbesuchern, Polizisten auf Rollern und bewaffneten Spaziergängern zu tun. Wo er sich über die Absurditäten anfangs noch wundert, wird ihm das alles irgendwann doch zu befremdlich. Auch anderswo wird die Welt immer skurriler …

 

Jemandem diesen Eintrag empfehlen




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abgeben




nach oben Zurück

und noch mehr...

 

"Rojo – Wenn alle schweigen, ist keiner schuldig" (OmU)

15.10, 20:30 h, Kino Koki

Argentinien 1970: Der angesehene Rechtsanwalt Claudio Mora führt mit seiner Frau und seiner Tochter ein …... mehr