Atlantic Grand Hotel


und sonst

Vernissage "Irr-Real. Carl Julius Milde"
17.03, 11:30 h, Museum Behnhaus Drägerhaus

 

Ein Blick auf die Porträts dieser Ausstellung verdeutlicht gleich: Hier sind keine „normalen“ Menschen dargestellt. Mit dem genauen Blick des Zeichners hielt Carl Julius Milde (1803-1875) zwischen 1829 und 1834 Menschen in ihrer individuellen Eigenart fest. Zugleich zeichnete er ein Bild ihrer Krankheit. Die Dargestellten sind Patienten der Psychiatrie im Hamburger Krankenhaus St. Georg.
Milde ist in Lübeck kein Unbekannter. Sein passioniertes und langjähriges Engagement für die Kunstwerke und Baudenkmäler der Hansestadt wirkt bis heute nach. Milde war erster Konservator der Lübecker Kunst- und Naturaliensammlung und gilt zu Recht als Lübecks erster Denkmalpfleger. Weitgehend unbekannt ist, dass Milde auch für die Medizin als Künstler tätig war. Seine Patientenporträts entstanden im Kontext der Verwissenschaftlichung der Psychiatrie in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

 

Jemandem diesen Eintrag empfehlen




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abgeben




nach oben Zurück

und noch mehr...

 

"Sy Montgomery" - Lesung

26.03, 20:00 h, Hugendubel

Emu, Schwein, Baumkänguru, Spinne, Hund und Hermelin: Sie alle haben die Naturforscherin und Bestsellerautorin …... mehr

"Loyko"

29.03, 20:00 h, Kolosseum

Was haben so unterschiedliche Musiker wie der altehrwürdige Geigen-Zar Yehudi Menuhin und Rolling Stones …... mehr

"Dozent*innenkonzert" der Lübecker Musikschule & der Musik- und Kunstschule

30.03, 17:00 h, Lübecker Musikschule, Rosengarten 14-18

Für die Musik in unserer Stadt setzen sich die Dozent*innen der beiden großen Lübecker Musikschulen, der …... mehr

Neue Musik im Ostseeraum: "Ensemble U:" - "The Heart of Earth"

31.03, 19:00 h, Kolosseum

Die sechs Musikerinnen und Musiker des „Ensemble U:“ aus Tallinn sind das herausragende Ensemble für …... mehr

Slam A Rama präsentiert: "Patrick Salmen" - Slam Poetry Solo Show

31.03, 20:00 h, TL, Kammerspiele

Lesungen vom menschlichen Partyhütchen Patrick Salmen verkörpern Lebensbejahung pur. Sein aktuelles Buch …... mehr