und sonst

Vernissage "Irr-Real. Carl Julius Milde"
17.03, 11:30 h, Museum Behnhaus Drägerhaus

 

Ein Blick auf die Porträts dieser Ausstellung verdeutlicht gleich: Hier sind keine „normalen“ Menschen dargestellt. Mit dem genauen Blick des Zeichners hielt Carl Julius Milde (1803-1875) zwischen 1829 und 1834 Menschen in ihrer individuellen Eigenart fest. Zugleich zeichnete er ein Bild ihrer Krankheit. Die Dargestellten sind Patienten der Psychiatrie im Hamburger Krankenhaus St. Georg.
Milde ist in Lübeck kein Unbekannter. Sein passioniertes und langjähriges Engagement für die Kunstwerke und Baudenkmäler der Hansestadt wirkt bis heute nach. Milde war erster Konservator der Lübecker Kunst- und Naturaliensammlung und gilt zu Recht als Lübecks erster Denkmalpfleger. Weitgehend unbekannt ist, dass Milde auch für die Medizin als Künstler tätig war. Seine Patientenporträts entstanden im Kontext der Verwissenschaftlichung der Psychiatrie in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

 

Jemandem diesen Eintrag empfehlen




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abgeben




nach oben Zurück

und noch mehr...

 

Ausstellungseröffnung: "Für Freiheit und Republik! Das Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold 1924 – 1933"

26.05, 11:00 h, Hansemuseum

Das Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, gegründet 1923, war eine parteiübergreifende Organisation zum Schutz der …... mehr

"Comida Latina" – Latin Foodfestival mit Live Music

26.05, 12:00 h, Strandsalon

Authentische Köche aus Lateinamerika verzaubern mit ihren geschmackvollen und kreativen Gerichten. Ein Tag …... mehr

Kooperationskonzert des Jugendsinfonieorchesters der Hansestadt Lübeck

26.05, 17:00 h, Schuppen 6

Ein gemeinsames Konzert des Jugendsinfonieorchesters der Hansestadt Lübeck mit Mitgliedern des …... mehr

MHL: "Hochzeitsmusik der Hansestädte II"

26.05, 17:00 h, St. Jakobi

„Feiern wie die alten Pfeffersäcke“ – Das Ensemble „Weser-Renaissance Bremen“ präsentiert in diesem Konzert …... mehr

Yves Macak: "R-zieher – Echt jetzt?!"

26.05, 18:00 h, Theaterschiff

Yves Macak ist seit über 20 Jahren staatlich geprüfter Erzieher und öffnet für uns die Tür in eine Welt, die …... mehr

ultimo präsentiert: "Mario Adorf – Zugabe"

30.05, 20:00 h, MuK

Als Schauspieler auf der Bühne, im Film und im Fernsehen ist Mario Adorf eine absolute Kultfigur. Als …... mehr