theater

ultimo präsentiert theater23: "Küss langsam"
02.08, 20:00 h, Naturbad Falkenwiese

 

Wenn die Wartezeit beim Scheidungsrichter zu lang wird, kommt man als Schauspieler-Paar durchaus auf die Idee, das alte Drehbuch einer Actionserie neu zu schreiben. Das theater23 zeigt in „Küss langsam“ im Naturbad Falkenwiese, wie das nicht nur die Rollen, sondern auch die Darsteller selbst umkrempelt.
Regisseur Wolfgang Benninghoven nimmt sich der „Romantic Action Comedy“ von Michael Ehnert mit viel Gespür für die Komödie an. Auf Bühnenbild und Sound wird nahezu verzichtet. Dafür wird der Einsatz von Körper und Stimme großgeschrieben: Grimassen, Pantomime, Beinahe-Stunts. Leena Fahje verkörpert die Gegensätze von sexualisierter Serien-Rolle und cleverer Powerfrau mit Leib und Seele. Sie besticht durch ihre ausdrucksstarke Mimik. Manfred Upnmoor spielt nicht nur ihren Mann, sondern ganze fünf Rollen – im einen Moment Pedant, im nächsten Pferd. Dass die beiden das erste Mal zusammen auf einer Bühne stehen, merkt man ihnen nicht an. Ob sie nun miteinander rangeln oder sich küssen, sie geben ein stimmiges Paar ab.
Ein Stück über Geschlechterrollen, das Schauspieler-Dasein und die Komplikationen einer Zweierbeziehung. Nichts für Feinde des Klischees. Für alle anderen ein amüsanter Theaterabend, der mal Gelächter, mal Empörung hervorruft. Das Premierenpublikum war begeistert! (Weitere Termine: 1., 2., 4., 8. & 11.8.)
www.theater23.de

 

Jemandem diesen Eintrag empfehlen




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abgeben




nach oben Zurück

und noch mehr...

 

"Der Rattenfänger von Hameln" (ab 5 J.)

21.09, 16:00 h, Theater am Tremser Teich

Die kleine Spielstätte in der Warthestraße 1a zeigt auch in der nächsten Spielzeit wieder schöne, spannende …... mehr

"Heartbreak Hotel" (auch 20 h)

21.09, 17:00 h, Theaterschiff

Das kleine Off-Theater „Theater am Rand“ hat es wirklich nicht leicht: Erst springt der Hauptdarsteller für …... mehr

"Die Niere"

21.09, 20:00 h, Theater Partout

Arnold steht vor dem größten Triumph seiner Karriere: Der Stararchitekt soll im Herzen von Paris den „Diamond …... mehr

"Götterdämmerung"

21.09, 20:00 h, Theater Combinale

ultimo hatte die Gelegenheit, während der Proben zu dem neuen Stück ein paar Fragen an Mignon Remé (Regie) und …... mehr

"Heartbreak Hotel"

22.09, 15:00 h, Theaterschiff

Das kleine Off-Theater „Theater am Rand“ hat es wirklich nicht leicht: Erst springt der Hauptdarsteller für …... mehr