live

"trioPLUS trifft": "Phil Minton"
25.10, 19:30 h, Hansemuseum

 

Mit Phil Minton, dem künstlerisch besonders ambitionierten Vokalisten aus London, der neben dem tonalen Gesang auf dem Gebiet der freien Gesangsimprovisation bahnbrechend gewirkt hat, setzt das Lübecker trioPLUS seine 2016 gegründete Reihe „trioPLUS trifft Europas Jazz Legenden“ im Beichthaus des Hansemuseums fort. Bereits zu Gast waren die international bekannten Jazzgrößen Ack van Rooyen, Philip Catherine, Gianluigi Trovesi, Gunter Hampel, Rüdiger Carl, Manfred Schoof und Ekkehard Jost. Mit Phil Minton wird ein interessiertes Publikum einen weiteren Höhepunkt in der kreativ inspirierten musikalischen Kommunikation einer Europäischen Jazz Legende mit trioPLUS erleben können. (Foto © Francesca Pfeffer)

 

Jemandem diesen Eintrag empfehlen




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abgeben




nach oben Zurück

und noch mehr...

 

"Andreas Liebert" - Lübecker Singer-Songwriter

16.12, 20:00 h, Tonfink

Er ist ein chamäleonartiger Textdichter, der durch geschickt eingesetzter Akustikgitarre und sparsamer …... mehr

"Truck Stop"

17.12, 20:00 h, Kolosseum

Auf der Tournee „Schöne Bescherung“ nimmt die Band die Fans mit in ihre weihnachtliche Country-Welt – mal …... mehr

"Torfrock" – 30. Beinharte Bagaluten Wiehnacht

18.12, 20:00 h, MuK

Sagen wir mal so: Wenn jemand neulich, vor rund dreißig Jahren, gesagt hätte, dass es irgendwann mal die 30. …... mehr

Superkunst mit "David Grabowski Jazzband" & "Cleo & Lick Inc."

20.12, 20:00 h, Café Ulrichs

Im Dezember wird es bei Superkunst richtig jazzig. Kuschelt euch im kalten Dezember ordentlich ein und macht …... mehr

"The Waltons"

20.12, 21:00 h, Rider's Café

Sie sind die Cowpunk-Legende schlechthin. 1983 gegründet (wie übrigens auch das ultimo Lübeck …) setzten sie …... mehr

"18. Celtic Folk Night" mit "CFN-Allstars", "The Thirsty Three", "Nuthouse Flowers" & "MaCujun"

21.12, 19:30 h, Schuppen 9

Traditionell am letzte Samstag vor Heilig Abend geht es im Schuppen 9 (Zeugnerei) wieder keltisch zu: Für …... mehr