Travejazz Festival


theater

Theater Combinale: "Die Lüge"
16.08, 20:00 h, Kulturamt, Schildtstr. 12

 

Diesen Sommer verlegt das Theater Combinale ihre Salonkomödie „Die Lüge“ auf die herrschaftliche Terrasse des Kulturamtes. Das Publikum darf im Garten Platz nehmen.
Kann denn Lüge Liebe sein? Um diese so brisante wie abgründige Frage dreht sich die quecksilbrig-pointenreiche Komödie des französischen Autors Florian Zeller. Ein kleiner Schwindel stellt die Weichen für eine chaotische Achterbahnfahrt durch den Ehealltag zweier befreundeter Paare, sodass man schon bald nicht mehr weiß, wo oben und unten, rechts und links, aber schon gar nicht, was Lüge und Wahrheit ist. (Weitere Termine:, 3., 9., 10., 16., 17., 23. & 24.8.)
www.combinale.de

 

Jemandem diesen Eintrag empfehlen




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abgeben




nach oben Zurück

und noch mehr...

 

"Ein Schiff wird kommen"

25.08, 15:00 h, Theater Geisler

„Ein Schiff wird kommen, und das bringt mir den Einen, den ich so lieb wie keinen...“, denkt sich die junge …... mehr

"Maria de Buenos Aires"

25.08, 18:00 h, TL, Großes Haus

Astor Piazzollas „Tango-Operita“ erzählt eine Geschichte aus einzelnen Bildern – wie eine gute Milonga, eine …... mehr

"Als ob es regnen würde"

25.08, 19:00 h, Theater Geisler

Ein ganz normales Ehepaar führt ein ganz normales Leben. Laurence ist Schuldirektorin, Bruno Anästhesist. Von …... mehr

"Tonio Kröger"

30.08, 20:00 h, TL, Junges Studio

Tonio Kröger verlässt die giebeligen Gassen seiner engen Heimatstadt an der Ostsee. Seine erste Liebe, den …... mehr