live

Superkunst mit "franni", "Habour Violet" & "Norma"
18.01, 20:00 h, Café Ulrichs

 

Dieses Mal mit franni, einer jungen Sängerin aus Lübeck. Außerdem zu Gast: Habour Violet. Ihr Werdegang liest sich wie ein Roman: Vom 250-Seelen-Dorf über Dublin in die Hamburger Musikszene. Geschichten erzählt sie auch in ihren Songs – reflektierend, nostalgisch, gefühlvoll, aber vor allem mitten aus dem Leben gegriffen. Inspiriert von Künstlern wie Lianne La Havas, Selah Sue oder Allen Stone verbindet Harbour Violet Folk mit Soul-Elementen zu ihrem ganz eigenen Sound, bei dem man gelegentlich sogar eine Prise Reggae herausschmecken kann.
Die Dritte im Bunde hat gleich drei Sprachen in ihrem musikalischen Repertoire: Hochdeutsch, Plattdeutsch, Friesisch. Als eine Art musikalische Geschichtenerzählerin präsentiert Norma (Foto) ihre Lieder voller schöner Melodien, eingängigen Refrains und lebhaften Bildern.

 

Jemandem diesen Eintrag empfehlen




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abgeben




nach oben Zurück

und noch mehr...

 

Live am Teich: "Schwimmer" und "Prohn & Spott"

27.07, 19:00 h, Altstadtbad Krähenteich

Mit je zwei Songschreibern und Frontmännern schöpfen Prohn & Spott aus dem doppelten Potential an Emotionen, …... mehr

"Coffee Clash"

27.07, 20:00 h, Tonfink

Auf humorvolle Art und Weise nehmen Meike und Pat ihr Publikum mit auf eine musikalische Entdeckungsreise. …... mehr