live

"Night House"
12.12, 20:00 h, Tonfink

 

Der aus Brighton stammende Songwriter Night House vermischt elektronische Beats, orchestrale Arrangements und lyrisches Songwriting, dabei bedient er sich einer breiten Palette an Einflüssen wie der elektronischen Arbeit von James Blake oder Radiohead und der Folk-Harmonien von Sufjan Stevens, Joni Mitchell und Bon Iver.
Night House touren in diesem Winter durch Europa und stellen dabei ihr Debutalbum „Everyone is Watching from Afar“ vor. Das Album vermischt warme, organische Saiten, Klarinetten und ansprechende Vokalharmonien mit eisigen elektronischen Beats und Synthesizern.
www.nighthouseband.bandcamp.com

 

Jemandem diesen Eintrag empfehlen




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abgeben




nach oben Zurück

und noch mehr...

 

"Torfrock" - "29. Bagaluten-Wiehnacht"

19.12, 20:00 h, MuK

Die Rocker aus Torfmoorholm bleiben sich und ihren Fans auch nach über vier Jahrzehnten treu. Auch im Jahr …... mehr

"Hanse Jazz Quintett"

20.12, 21:00 h, CVJM

„Ein kerniger Bass, glänzendes Metall, impulsive Rhythmen, harmonische Entdeckungsreisen. Das alles zeichnet …... mehr

ultimo präsentiert: "Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys"

21.12, 20:00 h, MuK

In ihrem brandneuen Programm unternehmen Ulrich Tukur und seine Rhythmus Boys eine abenteuerliche Reise ins …... mehr

"The Hacklers"

21.12, 21:00 h, Treibsand

Working Class Ska aus Dublin. Mittlerweile haben die eingefleischten irischen Skinheads die Herzen vieler Fans …... mehr

"Celtic Folk Night"

22.12, 19:30 h, Schuppen 9

Traditionell am letzte Samstag vor Heiligabend geht es im Schuppen 9 (Zeugnerei) an der Untertrave ab 19.30 h …... mehr

"Samrock"

22.12, 21:00 h, Funambules

„If you think you are too old to rock’n‘roll, then you are“ (Lemmy Kilmister). Nach diesem Motto nehmen die …... mehr