live

"Mr. Me"
17.01, 20:00 h, Rider's Café

 

Wer rettet sie denn jetzt eigentlich, die deutschsprachige Popmusik? An dem einen Ende brechen Hip-Hop-Acts Streaming-Rekorde, am anderen dudeln Schnulzen-Songwriter, und dazwischen tummelt sich eine Dunkelziffer an Indie-Künstler, von denen es aber kaum jemand ins Radio schafft. Aber es gibt einen, der diese Lücke füllen kann: Mister Me.
Der Deutsch-Pop-Poet, der als Rapper angefangen hat, liefert Musik für Radio-Hits mit Texten, die locker auf einer Lyrik-Vorlesung vorgetragen werden könnten. Seine Mission: Das Ende vom Hass. Da ist es nur einleuchtend, dass er sein zweites Album genau so genannt hat. (Foto © Tamara Eder)
Www.misterme.de

 

Jemandem diesen Eintrag empfehlen




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abgeben




nach oben Zurück

und noch mehr...

 

"Soul Trio"

01.10, 20:00 h, CVJM

Mit seinen diversen Vintage-Keyboards und am Flügel als MD für den brasilianischen Soul-Superstar Ed Motta …... mehr

"Marla & David Celia"

03.10, 20:00 h, Tonfink

Was passiert, wenn ein kanadischer Troubadour und eine deutsche Singer/Songwriterin beschließen, musikalische …... mehr

"Electric Grooveland"

03.10, 21:00 h, Funambules

Wenn dich die Musik elektrisiert, der Kopf nicht aufhören will zu nicken und der Fuß im Takt der Band wippt, …... mehr

Wohnzimmer-Konzert: "Bob Edinske"

07.10, 19:00 h, sZiggy's Bar

Bob Edinske ist ein Singer-Songwriter der besonderen Art. Die Stimmungen seiner eigenen Songs, die er selbst …... mehr

"Linebug"

08.10, 20:00 h, Tonfink

Mit luftigem Gesang, von Hand gezeichneten Animationen und Indie-Pop-Melodien schafft sich das neue dänische …... mehr

Hanse Jazz Connection Lübeck–Wismar: "Guido Saremba Trio feat. Peter Ortmann"

09.10, 19:30 h, Kulturtankstelle

Dieses Trio wurde 2001 von dem Jazz-Gitarristen Guido Saremba und dem Bassisten Thomas Dux in Wismar …... mehr