und sonst

Marlene Jaschke: "Nie wieder vielleicht"
08.12, 20:00 h, MuK

 

In der kleinen Welt der Marlene Jaschke ist einiges in Bewegung geraten: Ein ausländischer Investor kauft den Schraubengroßhandel Rieger, Ritter, Berger & Sohn, bei dem Frau Jaschke als Chefsekretärin arbeitet. Werden die neuen Herren sie übernehmen? Und endlich: Das erste wirkliche Rendezvous mit ihrem Arbeitskollegen Siegfried Tramstedt, ihrer großen Liebe. Findet Marlene Jaschke nun ihr privates Glück? Und wie geht es ihrer Freundin Hannelore Knauer, mit der sie nun schon seit vielen Jahren in der Buttstraße 5b am Hamburger Fischmarkt wohnt? Pflegt sie noch immer ihre Lebenskrise?

 

Jemandem diesen Eintrag empfehlen




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abgeben




nach oben Zurück

und noch mehr...

 

Ausstellungseröffnung: "Für Freiheit und Republik! Das Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold 1924 – 1933"

26.05, 11:00 h, Hansemuseum

Das Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, gegründet 1923, war eine parteiübergreifende Organisation zum Schutz der …... mehr

"Comida Latina" – Latin Foodfestival mit Live Music

26.05, 12:00 h, Strandsalon

Authentische Köche aus Lateinamerika verzaubern mit ihren geschmackvollen und kreativen Gerichten. Ein Tag …... mehr

Kooperationskonzert des Jugendsinfonieorchesters der Hansestadt Lübeck

26.05, 17:00 h, Schuppen 6

Ein gemeinsames Konzert des Jugendsinfonieorchesters der Hansestadt Lübeck mit Mitgliedern des …... mehr

MHL: "Hochzeitsmusik der Hansestädte II"

26.05, 17:00 h, St. Jakobi

„Feiern wie die alten Pfeffersäcke“ – Das Ensemble „Weser-Renaissance Bremen“ präsentiert in diesem Konzert …... mehr

Yves Macak: "R-zieher – Echt jetzt?!"

26.05, 18:00 h, Theaterschiff

Yves Macak ist seit über 20 Jahren staatlich geprüfter Erzieher und öffnet für uns die Tür in eine Welt, die …... mehr

ultimo präsentiert: "Mario Adorf – Zugabe"

30.05, 20:00 h, MuK

Als Schauspieler auf der Bühne, im Film und im Fernsehen ist Mario Adorf eine absolute Kultfigur. Als …... mehr