und sonst

Literatursommer S.-H. – Norwegen: "Tomas Espedal"
01.08, 20:00 h, Hugendubel

 

Der Literatursommer ist in diesem Jahr dem Ehrengast der Frankfurter Buchmesse gewidmet und gibt Einblicke in die aktuelle norwegische Literatur. Die eingeladenen Schriftsteller/innen bieten eine Vielfalt an interessanten Themen und Erzählperspektiven. Philosophische, gesellschaftliche und politische Fragen sind literarisch aufbereitet, Lebensgeschichten starker Frauen werden erzählt und auch das in Norwegen verbreitete autobiographische Erzählen ist vertreten.
Wie in seinen bisher auf Deutsch erschienenen Prosawerken „Wider die Natur“, „Wider die Kunst“ und „Gehen“ verdichtet Tomas Espedal (1.8., 20 h, Hugendubel) auch in „Bergeners“ mit großer literarischer Intensität spannende Einblicke in sein Leben.
Eine der profiliertesten Gegenwartsautorinnen Norwegens, mit mehreren Literaturpreisen ausgezeichnet, feierte Hanne Ørstavik 1997 mit „Kjaelighet“ ihren Durchbruch. Zur Lesung (9.8., 18 h, Hanse-Residenz) kommt die Autorin mit ihrem neuesten Buch, „Die Zeit, die es dauert“.
Nachdem Pål Moddi Knutsen (27.8., 19 h, Hafenschuppen C) aufgrund einer Einladung nach Israel zwischen die Fronten des Nahostkonflikts geraten war, machte er sich auf die Suche nach verbotenen Liedern auf der ganzen Welt, trug zwölf Songs zusammen und besuchte die Musiker, um die Lieder aufzunehmen. In seinem erschienenen Buch „Verbotene Lieder – 10 Geschichten von 5 Kontinenten“ erzählt er die Geschichte hinter diesem Projekt. (Foto © Jörgen Nordby)

 

Jemandem diesen Eintrag empfehlen




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abgeben




nach oben Zurück

und noch mehr...

 

Kunsthandwerkermarkt

28.11.-18.12., St. Petri

Seit 21 Jahren öffnet in der Adventszeit eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in der Weihnachtsstadt des …... mehr

"Hi Dad – Hilfe, endlich Papa"

14.11, 20:00 h, Theaterschiff

Es geht um die wahren Herausforderungen, die einen Mann über sich hinauswachsen lassen. Auf urkomische Weise …... mehr

"Phemios Kammerchor – In Gottes Hand"

17.11, 17:00 h, Aegidienkirche

Zum Volkstrauertag gestaltet der Phemios Kammerchor sein diesjähriges Herbstkonzert. Mit anspruchsvoller …... mehr

"Amaryllis Quartett"

18.11, 20:00 h, Kolosseum

Das Amaryllis Quartett feiert: 15 Jahre spielen Gustav Frielinghaus und Lena & Yves Sandoz zusammen …... mehr

Slam A Rama präsentiert: "Jan Philipp Zymny" - Poetry & Comedy Solo-Show"

21.11, 20:00 h, Filmhaus

Erst im Format der Soloshow läuft der zweifache Sieger der deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam …... mehr

"Superstar der Travestie"

22.11, 21:00 h, Casino Lübeck

Das höchste Ziel von France Delon ist es, die Leute auf anspruchsvolle Art zu unterhalten. Lieder nicht nur zu …... mehr