und sonst

"Lisa Eckhart"
25.04, 20:00 h, Kolosseum

 

Es war nicht alles schlecht unter Gott. Gut war zum Beispiel, dass alles schlecht war. Denn alles, was man tat, war Sünde. Wir waren alle gute Christen und hatten einen Heidenspaß. Die Hölle zählte Leistungsgruppen, Ablässe waren das perfekte Last-Minute Geschenk und lasterhaft zu sein noch Kunst. Doch dann starb Gott ganz unerwartet an chronischer Langeweile. Und bei der Testamentsverlesung hieß es, wir wären alle von der Ursünde enterbt. Fortan war kein Mensch mehr schlecht, jedes Laster nunmehr straffrei und die Hölle wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. So fand der Spaß ein jähes Ende… (Foto © Franziska Schrödinger)

 

Jemandem diesen Eintrag empfehlen




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abgeben




nach oben Zurück

und noch mehr...

 

"Die Slam-Diele"

24.04, 19:30 h, Diele

Acht Slam Poeten*innen, egal ob Anfänger oder erfahrener Bühnenprofi, treten im spielerischen …... mehr

"Die Buchmacher" – Messe unabhängiger Verlage"

27.04, 11:00 h, St. Petri

Wer ein Gotteshaus betritt, kann eine Messe erwarten. Aber eine Buchmesse in einer Kirche ist schon etwas …... mehr

"Schnibbeldisko" – World Disco Soup Day

27.04, 18:00 h, Werkhof

World Disco Soup Day: Der Verein Landwege veranstaltet eine der über 100 Schnibbeldiskos – den Aktionstag …... mehr

"Elvis"

28.04, 19:00 h, MuK

„Ich will die Menschen unterhalten. Das ist mein ganzes Leben. Bis zu meinem letzten Atemzug!“ Elvis …... mehr

Kabarett Leipziger Pfeffermühle: "Fairboten"

29.04, 20:00 h, Theaterschiff

„Sich regen bringt Segen“, sagt der Volksmund. Aber wenn man dann zur Tat schreitet, eingreift, hilft oder …... mehr