und sonst

Lesung: "Dominik Bloh"
16.01, 20:00 h, Rider's Café

 

Dominik Bloh lebte über 10 Jahre auf der Straße, schon als Teenager geriet er dahin, wo man Deutschland von „ganz unten“ betrachtet. Nun mit Anfang 30 (Jahrgang 1988) hat er seine Geschichte aufgeschrieben, auf kleinen Zetteln, noch als Obdachloser lebend. Er erzählt in seinem Buch „Unter Palmen aus Stahl“ wie es auf der Straße zugeht, wie man dort lebt und wie man es schafft sich mit Mut und Courage herauszuarbeiten. Dominik lebt heute in einer kleinen Wohnung in Hamburg.

 

Jemandem diesen Eintrag empfehlen




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abgeben




nach oben Zurück

und noch mehr...

 

Slam A Rama "ByeBye - Eine dir unbekannte Band - Liedermacher Akustikpopkonzert Deluxe"

05.06, 19:30 h, Kunsttakstelle

Es ist ein gutes Gefühl, dass wir als freie Kulturveranstalter nach den langen Wochen der Untätigkeit und …... mehr

Klangrauschen: "Unlock" mit dem RADAR Ensemble und Schauspielern des Theater Combinale

06.06, 20:00 h, Kulturwerft Gollan

Klang, von einer Gemeinschaft erfahrener Musiker auf ihren geliebten Instrumenten produziert, bewegt sich …... mehr

"Prima Vista Lesung" mit Jörn Kolpe

09.06, 19:30 h, Tonfink

Alle abenteuerlustigen Kulturabhängigen haben im Juni endlich wieder Gelegenheit, sich ihre Lieblingstexte …... mehr

Slam A Rama & ultimo präsentieren: "Andy Strauß" - "Life of Andy"

11.06, 19:30 h, Tonfink

„Life of Andy“ ist das neue Bühnenprogramm von Andy Strauß. Ende 2019 bekam er während der U20- …... mehr