theater

Kindertheater des Monats: "einer"
05.12, 10:00 h, Röhre

 

„Es war einmal einer, der hatte niemanden und nichts. Der hatte nicht einmal einen Namen.“ Alles, was sich in Einers Hosentaschen findet, sind Dinge, die er am Wegrand aufsammelt, eine schillernde Vogelfeder oder eine alte Dose. Und trifft er auf Kinder, gibt er alles wieder her. Eines Tages begegnet Einer der kugelrunden Frau, in die er sich verliebt. Als sie ein Kind bekommen, ist Einer nicht mehr namenlos, sondern der Vater von Hans. Doch Einer hat Sehnsucht nach der Weite... (Ein Erzähltheater mit Fundsachen von Dorothee Carls für alle ab 4.)
Www.dorothee-carls.de

 

Jemandem diesen Eintrag empfehlen




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abgeben




nach oben Zurück

und noch mehr...

 

"Die Herde"

11.12, 20:00 h, Theater Combinale

Bewacht von dem Hund Franz steht die Herde Tag ein, Tag aus auf der Weide und tut nichts anderes als zu …... mehr

"Tratsch im Treppenhaus"

11.12, 20:00 h, Theater Geisler

Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt, heißt es bei Schiller. …... mehr

"Triebe, Tratsch und Trockenhaube"

12.12, 20:00 h, Theaterschiff

Nach einer rauschenden Partynacht erwachen der schwule Friseur Pierre, seine beste Freundin und Kollegin …... mehr

"Triebe, Tratsch und Trockenhaube" (auch 20 h)

13.12, 17:00 h, Theaterschiff

Nach einer rauschenden Partynacht erwachen der schwule Friseur Pierre, seine beste Freundin und Kollegin …... mehr

"Das Blaue vom Himmel"

13.12, 20:00 h, Theater Partout

Bernard hat alles: er ist gutaussehend, reich, glücklich verheiratet mit Nelly. So zumindest scheint es, aber …... mehr