live

"Jimmy Cornett and the Deadmen"
15.02, 21:00 h, Rider's Café

 

Ausverkaufte Konzerthallen, Headliner auf internationalen Festivals von Skandinavien bis Spanien, kreative Zusammenarbeit mit bekannten Filmregisseuren auf der anderen Seite eine ungebrochene Liebe zu kleinen Clubs (z.B. in Johnny Depp‘s „Viper Room“), zufälligen Events und Songs aus dem Leben. Dafür stehen Jimmy Cornett, Dennis Adamus, Frank Jäger und Claudia Lippmann. Gemeinsam sind sie Jimmy Cornett and the Deadmen.
Eine Band, die wie selbstverständlich das scheinbar Unmögliche wahrmacht und Musikrichtungen wie Americana, Blues, Country und Rock á Billy zu einem perfekten neuen Sound vereinigt. Texte und Musik von Cornett erwecken John Steinbecks und Jack Kerouacs unbequeme Sicht auf emotionale Höhen und Tiefen des Daseins zu neuem Leben, schaffen eine Brücke zwischen Gegenwart und Vergangenheit und lassen, fernab einer digitalen Welt, wieder an die Seele der Musik glauben. (Foto © Gudrun Garke)

 

Jemandem diesen Eintrag empfehlen




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abgeben




nach oben Zurück

und noch mehr...

 

"The Tips" - Reggae, support: "Sidewalk Surfers"

22.02, 20:30 h, Treibsand

The Tips – ein Punk’n’Reggae-Trio, das nicht umsonst bei Longbeachrecords zu Hause ist, trägt kalifornische …... mehr

"The Koasters"

23.02, 21:00 h, Casino Lübeck

Es wird wieder gerockt im Casino Lübeck. Die Kult-Band „The Koasters“ geben sich die Ehre. Seit 1963 ist die …... mehr

"The O'Reillys and the Paddyhats"

23.02, 21:00 h, Rider's Café

… haben vielleicht einen komplizierten Namen, aber ihre Mission ist umso klarer: Sie wollen dich aus deinem …... mehr