live

"Jaurena Ruf Quartett"
14.09, 19:30 h, Kolosseum

 

Als Raul Jaurena und Bernd Ruf ihre Zusammenarbeit begannen, waren Ivo und Ilja Ruf noch gar nicht geboren. Raul Jaurena hat die beiden Brüder aufwachsen sehen und konnte ihre musikalische Entwicklung bei seinen jährlichen Deutschland-Aufenthalten aus bester Nähe beobachten.
„Es erfüllt mich mit Stolz, mein in mehr als 70 Jahren gesammeltes Tango-Erbe an so begabte junge Musiker weitergeben zu dürfen“, erläutert die 78jährige Bandoneon- Legende den Grund für die neue Formation.
Das Jaurena Ruf Duo mit dem Bandoneon-Maestro Raul Jaurena und dem Klarinettisten und Dirigenten Bernd Ruf präsentiert in der erweiterten Besetzung als Quartett mit den beiden jungen Musikern Ivo und Ilja Ruf bei der September-Tour 2019 erstmals ein Aufeinandertreffen dreier Generationen mit unterschiedlichen Wurzeln, Kulturen und Genres. Aus europäischer Klassik, lateinamerikanischem Tango, osteuropäischem Klezmer und amerikanischem Jazz entsteht eine Musik voller Innigkeit, extremer Dynamik und mitreißender Energie. (Foto © Jan Baruschke)
www.jaurena-ruf.com

 

Jemandem diesen Eintrag empfehlen




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abgeben




nach oben Zurück

und noch mehr...

 

"Mantar"

21.09, 20:30 h, Treibsand

Seit ihrer Gründung 2013 und ihrem Debütalbum 2014 wurde die Band als eine der am härtesten arbeitenden Bands …... mehr

"Glory Row"

21.09, 21:00 h, Funambules

Die Band rockt jetzt seit fast 20 Jahren im norddeutschen Raum, allein im Funambules dürften es mehr als 50 …... mehr

"Götz Widmann"

21.09, 21:00 h, Rider's Café

„Zeitreise – 25 Jahre unanständige Lieder“Götz Widmann ist Liedermacher, aber einer, der lieber den …... mehr

"Kent Nielsen" & Ed "Shred" Wenn

29.09, 20:00 h, Location 25, Hartengrube 25

Anfang der 80er begann „Shred“ in einer Reihe von englischen Punk-Bands Musik zu machen. Ab 1987 verfiel er …... mehr