Travejazz Festival


live

"Jane Lee Hooker"
15.08, 20:00 h, Rider's Café

 

Die fünf Künstlerinnen aus New York veröffentlichen 2016 ihr Debütalbum „No B!“ und brachten damit den Punk und Blues aus der goldenen Ära in das Hier und Jetzt. Mit dem Nachfolger „Spiritus“ macht Jane Lee Hooker nun eine Art Kehrtwende und legt den Schwerpunkt verstärkt auf eigenes Material. „Spiritus besteht fast ausschließlich aus Songs, die wir gemeinsam geschrieben haben“, erklären sie. „Diesen Schritt zu gehen war für uns sehr spannend und hat sich auf jeden Fall gelohnt.“
Heute setzen viele Künstler auf modernste Studiotechnik wie Auto-Tune und zimmern in der Nachbearbeitung glatt gebügelte Aufnahmen zusammen. Jane Lee Hooker gehört definitiv nicht dazu. Die Songs wurden auch diesmal live, ohne Effekte, ohne Pedale und ohne Overdubs aufgenommen. „So haben wir den lebendigen Klang und die Energie des ersten Albums beibehalten können.“ Mit „Spiritus“ laden sie zum Mitmachen bei einer Rock’n’Roll-Revolution ein… (Foto © Jim Belmont)
www.janeleehooker.com

 

Jemandem diesen Eintrag empfehlen




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abgeben




nach oben Zurück

und noch mehr...

 

"Steph Brown & Kev Minney"

26.08, 20:00 h, Tonfink

Nach jahrelanger professioneller Musikerfahrung mit Auftritten in weltbekannten Konzertstätten sind die beiden …... mehr