live

"Jack Pott"
28.12, 20:30 h, Treibsand

 

Mit Schlagzeug, Gitarre, Bass und Synthesizer – dazu deutsche Texte und eine Menge Energie – spielt Schwartaus einzige Punkband Jack Pott tanzbaren Indiepunkrock zum Mitgrölen und Mitraven. Neben eigenen Songs, die von Gesellschaftskritik bis Blödsinn thematisch alles abfrühstücken, klar gegen Rassismus und Ausgrenzung und für Solidarität und Toleranz, „verpunken“ die vier Jungs auch größere Charthits der Neuen Deutschen Welle oder der Gegenwart
Gordon Shumway sind zwei Freizeitpunker mit Macbook und Golf. Bass und Schlagzeug straight aus Kiel-Düsternbrook in die Fresse.

 

Jemandem diesen Eintrag empfehlen




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abgeben




nach oben Zurück

und noch mehr...

Keine weiteren Einträge vorhanden.