theater

"Ich Romeo, du Julia"
01.06, 20:00 h, Theater Combinale

 

Die Kantine eines namenlosen Theaters. Auf der großen Bühne wird zum x-ten mal „Romeo und Julia“ gegeben, während der Wirt dem Text zum x-ten mal gebannt über den Mithörlautsprecher lauscht. Er kennt und liebt jedes Wort, hat aber noch nie die Aufführung oben gesehen. Heute hat er sechzigsten Geburtstag und einen besonderen Wunsch: Der von ihm bewunderte Schauspieler möge mit ihm das Stück spielen, das sie beide kennen und lieben. Hier in der Kantine!
Der geschmeichelte Schauspieler, der auf der Bühne und im Leben nur eine kleine Rolle spielt, kann nicht anders: „Ich Romeo, Du Julia.“ Die berühmteste Liebesgeschichte der Welt nimmt ihren Lauf. (Weitere Termine: 7., 8., 14. & 15.6.)

 

Jemandem diesen Eintrag empfehlen




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abgeben




nach oben Zurück

und noch mehr...

 

"Todesfalle"

17.10, 16:00 h, Theater Geisler

„Todesfalle“ ist wahrscheinlich der intelligenteste Thriller, der jemals für die Bühne geschrieben wurde. Ira …... mehr

"Liebe, Lust & Lockenwickler" (auch 20 h)

18.10, 17:00 h, Theaterschiff

Der schwule Friseur Pierre und seine beste Freundin und Kollegin Jacqueline verschönern dort die Gäste und …... mehr

"Christophe Colomb"

18.10, 19:30 h, TL, Großes Haus

Kolumbus (1451 Genua – 1506 Valladolid) – Stoff für eine Heiligenlegende oder einen Horrorfilm? Hinter Darius …... mehr

"Götterdämmerung"

18.10, 20:00 h, Theater Combinale

Zwei Bühnenbilder schaffen zwei Welten – die göttliche und die irdische. Zwischen ihnen gibt es eine digitale …... mehr

"Die Niere"

18.10, 20:00 h, Theater Partout

„Vorsicht Arzt“ schrieb der Medizinprofessor Julius Hackethal früher angeblich an seine Praxistür. Er warnte: …... mehr