theater

"Heartbreak Hotel"
12.09, 20:00 h, Theaterschiff

 

Das kleine Off-Theater „Theater am Rand“ hat es wirklich nicht leicht: Erst springt der Hauptdarsteller für das geplante Elvis-Musical nach dreiwöchiger Probenzeit ab und dann erkrankt auch noch die weibliche Hauptrolle an Kehlkopfentzündung. Da das Theater bekannter Weise schlechte Gagen zahlt, melden sich zum Vorsingen für einen neuen Elvis auch nur zwei Personen an. Beide sind gute Sänger, aber die schauspielerischen Qualitäten lassen zu wünschen übrig… (Foto © Karin Gartner)
Der Regisseur und seine Assistentin, die jetzt übrigens alle weiblichen Rollen übernehmen muss, arbeiten hart und ausgiebig mit den Beiden, aber ohne Erfolg. Der gestresste Regisseur schmeißt sie schließlich raus und das Musical scheint zu platzen. Doch dann übernimmt die Regieassistentin die Leitung und langsam aber sicher wird Elvis lebendig. (Weitere Termine: bis 29.9)

 

Jemandem diesen Eintrag empfehlen




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abgeben




nach oben Zurück

und noch mehr...

 

"Der Rattenfänger von Hameln" (ab 5 J.)

21.09, 16:00 h, Theater am Tremser Teich

Die kleine Spielstätte in der Warthestraße 1a zeigt auch in der nächsten Spielzeit wieder schöne, spannende …... mehr

"Heartbreak Hotel" (auch 20 h)

21.09, 17:00 h, Theaterschiff

Das kleine Off-Theater „Theater am Rand“ hat es wirklich nicht leicht: Erst springt der Hauptdarsteller für …... mehr

"Die Niere"

21.09, 20:00 h, Theater Partout

Arnold steht vor dem größten Triumph seiner Karriere: Der Stararchitekt soll im Herzen von Paris den „Diamond …... mehr

"Götterdämmerung"

21.09, 20:00 h, Theater Combinale

ultimo hatte die Gelegenheit, während der Proben zu dem neuen Stück ein paar Fragen an Mignon Remé (Regie) und …... mehr

"Heartbreak Hotel"

22.09, 15:00 h, Theaterschiff

Das kleine Off-Theater „Theater am Rand“ hat es wirklich nicht leicht: Erst springt der Hauptdarsteller für …... mehr