theater

"Götterdämmerung"
31.01, 20:00 h, Theater Combinale

 

Drei Wissenschaftlern ist es gelungen, Kontakt zu den Göttern aufzunehmen. Mit Hilfe jener Kraft, „die stets das Böse will und stets das Gute schafft“, verfolgen sie einen radikalen, erpresserischen Plan: Sie wollen den Weltfrieden durch die Vereinheitlichung der Religionen auf höchster Ebene erreichen, im Dialog mit den göttlichen Kräften selbst und mit einem teuflischen Druckmittel. Das Publikum nimmt
an den wahrhaft existentiellen Verhandlungen teil …
Das Stück gibt „auf humorvolle, teils skurrile Art und Weise den besten Anreiz, über Glauben, Wissen und unser Dasein nachzudenken“ (ultimo) (Weitere Termine: 18., 24., 25. & 31.1.)

 

Jemandem diesen Eintrag empfehlen




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abgeben




nach oben Zurück

und noch mehr...

 

"Darf ich bitten? Tänze aus vier Jahrhunderten" (ab 8 J.)

23.02, 11:00 h, TL, Großes Haus

Theatergeist Johann von Rasselstein hat in seinem langen Leben schon viel und gerne gefeiert. Was aber wäre …... mehr

"3-Bett-Zimmer"

23.02, 15:00 h, Theaterschiff

Auf der Urologischen Station des Klinikums Lübeck Mitte ist einiges los: Nicht nur, dass der Frauenheld …... mehr

"Schneeweißchen & Rosenrot" (ab 3 J.)

23.02, 16:00 h, Theater am Tremser Teich

„Es waren einmal zwei Kinder, die glichen den beiden Rosenbäumchen vor ihrem Haus … das eine ganz weiß, das …... mehr

"Afzals Töchter"

23.02, 18:00 h, Theater Combinale

Afzal ist ein erfolgreicher Taxiunternehmer mit pakistanischen Wurzeln. Er liebt seine beiden Töchter. Nach …... mehr

"3-Bett-Zimmer" (auch 20 h)

28.02, 17:00 h, Theaterschiff

Auf der Urologischen Station des Klinikums Lübeck Mitte ist einiges los: Nicht nur, dass der Frauenheld …... mehr