theater

Gastspiel: "Gier – Weimar, die erhitzte Republikr"
22.02, 20:00 h, Theater Combinale

 

„Die Welt liegt in Schutt und Asche“ – konstatieren Überlebende 1919 nach dem Ende des Ersten Weltkriegs. Hin- und hergeschüttelt zwischen gründlicher Verzweiflung, rücksichtsloser Genusssucht und dem Traum, alles besser machen zu wollen, wird in Deutschland die erste Republik geboren. Wie blutig diese Geburt war, davon erzählt die jüngste Produktion vom „Axensprung Theater“: „Gier – Weimar, die erhitzte Republik“ fängt das Lebensgefühl jener Zeit beängstigend gut ein.
Seit fünf Jahren begeistert das Hamburger Ensemble mit einem neuen Genre: Historische Fakten rahmen eine Erzählung ein, in der berührende Einzelschicksale die Vergangenheit lebendig werden lassen. Themen wie Wohnungsnot, Antisemitismus und die fatalen Verletzungen durch den Krieg werden so anschaulich gemacht, dass den Zuschauer*innen die Charaktere während des 90-minütigen Abends geradezu ans Herz wachsen.

 

Jemandem diesen Eintrag empfehlen




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abgeben




nach oben Zurück

und noch mehr...

 

"Darf ich bitten? Tänze aus vier Jahrhunderten" (ab 8 J.)

23.02, 11:00 h, TL, Großes Haus

Theatergeist Johann von Rasselstein hat in seinem langen Leben schon viel und gerne gefeiert. Was aber wäre …... mehr

"3-Bett-Zimmer"

23.02, 15:00 h, Theaterschiff

Auf der Urologischen Station des Klinikums Lübeck Mitte ist einiges los: Nicht nur, dass der Frauenheld …... mehr

"Schneeweißchen & Rosenrot" (ab 3 J.)

23.02, 16:00 h, Theater am Tremser Teich

„Es waren einmal zwei Kinder, die glichen den beiden Rosenbäumchen vor ihrem Haus … das eine ganz weiß, das …... mehr

"Afzals Töchter"

23.02, 18:00 h, Theater Combinale

Afzal ist ein erfolgreicher Taxiunternehmer mit pakistanischen Wurzeln. Er liebt seine beiden Töchter. Nach …... mehr

"3-Bett-Zimmer" (auch 20 h)

28.02, 17:00 h, Theaterschiff

Auf der Urologischen Station des Klinikums Lübeck Mitte ist einiges los: Nicht nur, dass der Frauenheld …... mehr