und sonst

"Best of Poetry Slam"
16.10, 19:30 h, TL, Großes Haus

 

Beim „Best of“ treten fünf Top-Poeten der A-Liga der Wortakrobaten der deutschsprachigen Slam-Szene gegeneinander an, um dem Publikum zu zeigen, wie ihre Texte einen ganzen Saal und eine fünfköpfige Publikums-Jury zum Weinen, Schreien, Zittern oder Lachen bringen können. Und manchmal auch zu allem gleichzeitig.
In feinster Theateratmosphäre, zurückgelehnt in bequemen Sesseln, dürfen sie sich aber nicht nur über die besten Poeten*innen, sondern auch noch über ein exzellentes musikalisches Rahmenprogramm freuen! Mit dem amtierenden Meister des deutschsprachigen Poetry Slam Jean Philippe Kindler sowie Theresa Hahl, Victoria Helene Bergemann, Dalibor und Björn Högsdal. Musikalischer Gast: Georg Zimmermann.

 

Jemandem diesen Eintrag empfehlen




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar abgeben




nach oben Zurück

und noch mehr...

 

Klangrauschen: "Unlock" mit dem RADAR Ensemble und Schauspielern des Theater Combinale

06.06, 20:00 h, Kulturwerft Gollan

Klang, von einer Gemeinschaft erfahrener Musiker auf ihren geliebten Instrumenten produziert, bewegt sich …... mehr

"Prima Vista Lesung" mit Jörn Kolpe

09.06, 19:30 h, Tonfink

Alle abenteuerlustigen Kulturabhängigen haben im Juni endlich wieder Gelegenheit, sich ihre Lieblingstexte …... mehr

Slam A Rama & ultimo präsentieren: "Andy Strauß" - "Life of Andy"

11.06, 19:30 h, Tonfink

„Life of Andy“ ist das neue Bühnenprogramm von Andy Strauß. Ende 2019 bekam er während der U20- …... mehr