Literatur

Abifeier

Eric Nil
Galliani Berlin I 160 S. I 17,- EUR

Der Ich-Erzähler lebt nach seiner Trennung in Hamburg. Seine Ex mit dem gemeinsamen Sohn in Basel. Soweit wäre alles okay und geregelt, denn die Patchwork-Familie hat ihren Rhythmus gefunden und den Ex-Partnern sind angemessene Alltags-Randplätze zugewiesen. Zum Abiball der Tochter sollen nun aber alle Familienmitglieder teilnehmen – ein traditionelles Ritual trifft auf eine moderne Lebensform – Passungsprobleme stellen sich ein und der Ich-Erzähler gerät richtig in Stress. Schwierige Tischordnung, ungleich verteilte Sympathien, ein vor Verachtung strotzender Sohn, … – die Entwicklung verschiedener Szenarien füllt ein Buch, das zwischen witzig und Reaktion auf die Ernsthaftigkeit der Lage balanciert. Vorgeschichte, Vorbereitung und Abifeier werden sprachlich abwechslungsreich skizziert und lassen die anstrengende Gesamtsituation nachvollziehbar werden. Das ist alles in allem unterhaltsam und nett. Helge Daugs

Kommentare (0) | Jemandem diesen Eintrag empfehlen




Die Braut - Radikal verliebt

Claudia RinkeThienemann-Esslinger I 272 S. I 12,- EUR Anna hat die Nase voll: Ihre Mutter … ... mehr...

Die Rache der Polly McClusky

Jordan Harperullstein I 284 S. 17,- EUR Das Leben der elfjährigen Polly McClusky ändert … ... mehr...

 
nach oben

Pageflip

Dies ist das Cover der aktuellen ultimo-Ausgabe

und noch mehr...

Keine weiteren Einträge vorhanden.

Nur in der Printausgabe

875 Jahre Lübeck – Das Stadtjubiläum

Kameruner Tagebuch, Teil 8

The Heart Of It, Folge 3

Werbung