Kino

Der Kurzfilmtag: Der kürzeste Tag

21.12., 20.30 h, Kino Koki

Nachbarschaften sind wie Biotope, in denen sich die unterschiedlichsten Spezies und Typen tummeln. Tür an Tür, lebt man auf engstem Raum zusammen, schließt Freundschaften oder gräbt das Kriegsbeil aus. Man verliebt sich in den Jungen oder das Mädchen von nebenan, ist gemeinsam einsam und stellt sich hin und wieder die Frage, ob der Nachbar mehr oder weniger Leichen im Keller hat, als man selbst.

Das Programm Nachbarschaftswahnsinn huldigt mit 13 abwechslungsreichen Kurzfilmen den Verrücktheiten des vermeintlich Alltäglichen und lotet deren volle Bandbreite aus.

Kommentare (0) | Jemandem dieses Event mitteilen




Sommerhäuser

25.-30.12., Kino Koki

Im heiß-schwülen Sommer des Jahres 1976 wird der Gemeinschaftsgarten einer Familie … ... mehr...

"Sommerhäuser"

25.12, 20:30 h, Kino KoKi

Im heiß-schwülen Sommer des Jahres 1976  wird der Gemeinschaftsgarten einer Familie zum … ... mehr...

 
nach oben

Pageflip

Dies ist das Cover der aktuellen ultimo-Ausgabe

und noch mehr...

 

"Sommerhäuser"

26.12, 20:30 h, Kino KoKi

Im heiß-schwülen Sommer des Jahres 1976  wird der Gemeinschaftsgarten einer Familie zum Schauplatz absurder, …... mehr

Adressen
  • CineStar Filmpalast Stadthalle Mühlenbrücke 11, Tel. 7030100
  • Filmhaus Königstr. 38-40, Tel. 3 96 84 67
  • Kino KoKi Mengstr. 35, Tel.1225742
  • Komm. Kino BSw im Movie Star BSw
  • Movie Star Eutiner Ring 14 (BSw), Tel. 296 22 99

Nur in der Printausgabe

Kameruner Tagebuch, Teil 4

Redaktionsschluss für die Januar-Ausgabe:
13.12. um 13.12 Uhr!

Werbung